Sebastian Fitzek auf der lit.COLOGNE

Sebastian Fitzek auf der lit.COLOGNE
Donnerstag | 15. März 2018 | 18:00 Uhr


VA 74: »Sebastian Fitzek über eine tödliche Waffe im Flugzeug«

7A – der gefährlichste Platz in einem Flugzeug? Der Psychiater Mats Krüger hat seine Flugangst bekämpft, um seiner schwangeren Tochter, die in Europa lebt und die er seit Jahren aufgrund dieser Angst nicht gesehen hat, bei der Entbindung beizustehen. Doch kurz nach dem Start muss er feststellen, dass er sich auf die falschen Ängste vorbereitet hat: Turbulenzen, Druckab-fall oder Terrorwarnungen sind nicht das Problem. Der Anruf eines Unbekannten treibt ihn in den seelischen Ausnahmezustand. Man eröffnet ihm, dass sich ein ehemaliger Patient an Bord befindet – jemand, den er einst von mörderischen Gewaltfantasien befreite und den er nun dazu bringen soll, sämtliche Passagiere und sich selbst in den Tod zu reißen. Wenn nicht, sterben seine Tochter und sein ungeborenes Enkelkind. Gnadenlos spielt Sebastian Fitzek, Deutschlands bekanntester Autor von Psychothrillern, in seinem neuen Buch Flugangst 7A mit unseren Urängsten.