Volker Weidermann & Robert Habeck auf der lit.COLOGNE

Volker Weidermann & Robert Habeck auf der lit.COLOGNE
Dienstag | 13. März 2018 | 19:30 Uhr


VA 56: »Dichter an die Macht! Volker Weidermann trifft Robert Habeck«

Die Geschichte der Münchner Räterepublik erzählt Volker Weidermann („Ostende“) mitreißend in Träumer – Als die Dichter die Macht übernahmen. Alle waren sie vor Ort: Ernst Toller, Thomas Mann, Rainer Maria Rilke, Oskar Maria Graf. Der Grünen-Politiker Robert Habeck, stellvertretender Ministerpräsident Schleswig-Holsteins, ist politischer Quereinsteiger und selbst Autor. Seine politische Vision schildert er erfrischend in seinem Buch Wer wagt, beginnt.
Mod.: Joachim Scholl