Johannes Mössinger / Thomas Lähns / Daniel Mudrack

Johannes Mössinger / Thomas Lähns / Daniel Mudrack
Johannes Mössinger / Thomas Lähns / Daniel Mudrack
Freitag | 30. Juni 2017 | 20:30 Uhr


Johannes Mössinger – p
Thomas Lähns (CH) – b
Daniel Mudrack – dr

Mit seinem klaren und ausdruckstarken Spiel überzeugt Pianist Johannes Mössinger genauso wie als Komponist von einfallsreichen, polyrhythmischen Jazzkompositionen. Mit seinem neuen Trio präsentiert er diese Musik in einem abwechslungsreichen Programm, welches gleichzeitig durch die individuelle Qualität, aber auch die hervorragend Interaktion der drei Künstler besticht. Mit Thomas Lähns (CH) am Bass, der auf reiche Zusammenarbeit mit Musikern wie z.B. David Liebman, Greg Osby zurückblicken kann, sowie Drummer Daniel Mudrack, der nach seiner Ausbildung in Basel bei Jorge Rossy in Europa und den USA unterwegs ist, entfaltet Johannes Mössinger ein musikalisches Feuerwerk, angetrieben von traumwandlerisch sicherem Zusammenspiel und packenden gemeinsamen Improvisationen.

www.johannesmoessinger.de

Johannes Mössinger – Piano, Komposition

20170630Mössingers musikalische Persönlichkeit beinhaltet zwei wichtige Pole. Zu allererst ist er ein improvisierender Künstler, der unvergleichlich die Wunder des Augenblicks ausspielt und diese mit einem puren, direkten Ausdruck in „Echtzeit“ entwickelt. Gleichzeitig ist er fasziniert von der formalen Architektur und kompositorischen Strenge in Melodien und Stücken. Das Freie und die Strenge der Form sind die beiden Pole, die ständig zusammenarbeiten. Sie geben seiner Musik einen übergeordneten Bogen, eine innere Logik, im Spannungsfeld von Kontrolle und kreativem Chaos.

Johannes Mössinger startete seine Karriere mit dem Solo Album Spring in Versailles und der Zusammenarbeit mit Joe Lovano in New York , wobei die CD Monk´s Corner entstand. Seither arbeitete er mit vielen Größen des Jazz wie z.B.: Joel Frahm, Arild Andersen, Seamus Blake, Boris Kozlov, Andy Hunter, Bob Malach, Enrico Rava, Calvin Jones, Karl Latham und Don Braden. Tourneen führten ihn in die USA, in den Nahen Osten und in europäische Länder. Mittlerweile hat er 20 CD Produktionen als Leader veröffentlicht, aufgenommen in den USA und Deutschland.