Play Galilei (13+)

Play Galilei (13+)
Donnerstag | 14. Dezember 2017 | 11:00 Uhr


Der Wert der Wahrheit von Holger Schober

„Es gibt immer mehrere Wahrheiten. Zumindest drei. Deine. Meine. Und die eigentliche.“
Als erster Wissenschaftler seiner Zeit beweist Galileo Galilei, wie unser Sonnensystem aufgebaut ist. Er stellt mit seinen Entdeckungen das Weltbild seiner Zeit in Frage. Die Kirche aber lässt seine Wahrheit nicht gelten. Unter dem Druck der Inquisition widerruft der Forscher seine Erkenntnisse. Als Vater dreier Kinder hat Galilei allerdings die Folgen seines Handelns nicht allein zu tragen. Es ist die Perspektive dieser Jugendlichen und die Auseinandersetzung damit, die den Stoff mit großer Leichtigkeit ins Heute holt. Wie gehen die Kinder von berühmten oder in dem Fall eher berüchtigten Eltern damit um, dass ihre Eltern in der Öffentlichkeit stehen und damit auch sie? Die Töchter und der Sohn Galileos sind dabei durchaus unterschiedlicher Meinung, was ihren berühmten Vater, seine Forschungen und den Konflikt mit der Kirche angeht.

Eine großartige Produktion, die ihre komplexen Themen auf hohem Niveau, dabei immer mit erfrischendem Humor und einer Lebendigkeit entfaltet, die Freude bereitet.

Thomas Linden, Kölnische Rundschau

Regie. Catharina Fillers
Ausstattung. Flavia Schwedler
Musik. Philipp Budde
Dramaturgie. Melanie Delvos
Mit. Joana Tscheinig, Manuel Moser, Klaus Schweizer, Lina Spieth

Dauer. ca. 65 Min.